Kostenloser Versand ab € 75,- Bestellwert
Lieferzeit: ca. 4-5 Tage

Pralinen-Rezepte und Handwerks-Tipps von Chokumi

Köstliche Schokoladenschätze zum Selbermachen

Sind Sie auch schon dem Pralinenwahnsinn verfallen? Dann geht es Ihnen ganz wie Nele Marike Eble. Für die Chocolatière und zertifizierte Schokoladen-Sommelière ist aber nicht nur der Genuss der kleinen Schokoladenschätze etwas ganz Besonderes. Mit demselben Maß an Leidenschaft und Aufmerksamkeit widmet sie sich der Herstellung ihrer köstlichen Pralinen. Die Rezepte dafür hat Nele selbst entwickelt – und teilt die Anleitungen zu ihren schokoladigen Kunstwerken jetzt auch mit Ihnen, damit sich Naschkatzen, Gourmets und Pâtissiers überall dieser delikaten Kunst widmen können.

Honeycomb

Honeycomb ist aufgeschäumtes Karamell mit einer feinen Karamellnote. Ruck zuck gekocht, in Stücke gebrochen und mit dunkler Schokolade überzogen. Eine...
25.06.2020

Pralinen: Whiskey-Praline

Durch die Pralinenherstellung ist unsere Schokoladen-Sommelière dazu gekommen, Whiskey und Rum zu genießen. Whiskey- und Rum-Pralinen gehören mittlerweile...
18.06.2020

Pralinen: Mango | Erdbeere

Mango trifft in einer cremigen Ganache auf aromatische Erdbeeren - die perfekte Sommer-Praline.
11.06.2020

Pralinen: vegane Vanille-Schnittpralinen

Feinste Bourbon-Vanille trifft auf dunkle Schokolade - zartschmelzend, kraftvoll, vegan.
Schnittpralinen sind für mich die feinsten Pralinen. Die...
03.06.2020

Handwerk: Nougat herstellen

Was ist Nougat? Und was ist Gianduja? Kann ich Nougat auch selber herstellen und wenn ja, wie? Ich mag dieses fertige Schichtnougat nicht, ist Nougat...
28.05.2020

Handwerk: Nüsse und Kerne karamellisieren

Karamellisierte Nüsse und Kerne harmonieren u. a. aufgrund der Röstnoten perfekt mit Schokolade. Aber wie karamellisiere ich die Nüsse richtig? Drei Arten,...
21.05.2020

Pralinen "Himbeere | Joghurt"

Auch wenn es heute da draußen nass, kalt und leicht grau, so schauen wir doch einfach ein wenig auf das kommende lange Wochenende, das sonnig werden soll....
14.05.2020

Handwerk: Gelee & Paté de fruits

Die Kombination Fruchtgelee und Schokolade ist besonders lecker. Aber wie koche ich ein gutes spritzfähiges Gelee und wie gelingt mir ein feines Paté de...
11.05.2020

Handwerk: Basics zur Rezeptentwicklung

Wie entwickelt Ihr Eure Rezepte? Gibt es Faustregeln, an die man sich bei der Rezeptentwicklung halten sollte? Wie kombiniere ich am besten Aromen? Diese...
07.05.2020

Pralinen "Brombeere | Minze"

Zartschmelzende, fruchtige Brombeer-Praline mit einem frischen Hauch Pfefferminze - auch als vegane Variante super lecker.
30.04.2020

Pralinen "Erdbeer-Balsamico"

Erdbeeren und Balsamico - eine gute Kombination, denn der Balsamico intensiviert den Geschmack der Erdbeere und unterstreicht die fruchtigen Noten mit der...
23.04.2020

Handwerk: Schnittpralinen

Schnittpralinen - die Königin der Pralinen? Jupp, für mich ja. Aber worauf muss ich achten? Brauche ich einen Schnittrahmen oder kann ich mir den selber...
16.04.2020

Pralinen "Yuzu-Karamell"

Yuzu – eine feine, kleine japanische Zitrusfrucht – super erfrischend im Geschmack und mit einer zarter Säure. Als Karamell ideal geeignet für die warmen Tage.
09.04.2020

Handwerk: Gelingsicher Temperieren

Die perfekt temperierte Kuvertüre ist das A und O für die Herstellung feinster Pralinen und bester Schokoladen und glänzende Schokoladenfiguren. Aber wie...
01.04.2020

Pralinen "Johannes King Liebelei"

Köstliche Pralinen mit Johannes Kings Liebelei
25.03.2020

Pralinen "Allgäuline - Himbeer-Rharbarber-Tonka-Gelee"

Meine schokoladige Liebeserklärung an das Allgäu und die vielenUrlaubserinnerungen, geschmacklich eingefangen in einer kleinen Praline: Himbeere, Tonka,...
18.03.2020

Pralinen "Minzpralinen nach Johannes King"

Eine feine Ganache aus einem Teil dunkler Kuvertüre und zwei Teilen Vollmilchkuvertüre, etwas Sahne und einem guten Schuss Minzlikör, umhüllt von...
11.03.2020

Pralinen "Olivenöl | kandierte Oliven"

Eine cremige Ganache aus weißer Schokolade und feinstem Olivenöl und als I-Tüpfelchen kandierte Oliven... Klingt komisch? Nein, schmeckt fantastisch!
19.02.2020

Pralinen "Schwarztee-Kardamom"

Eine der schönsten und harmonischsten Kombinationen mit dunkler Schokolade ist für mich Schwarztee und Kardamom. Daher kommt hier nun ein Rezept für...
19.02.2020

Pralinen "Waldmeister"

Feine, helle Waldmeister-Ganache in dunkler Schokolade
13.02.2020

Pralinen "Sahne-Basilikum-Trüffel"

Cremige Basilikum-Trüffel in dunkler Schokolade
04.02.2020
1 von 3

Schokoladenkunst für zu Hause

Was Sie brauchen, wenn Sie Pralinen selber machen möchten, sind Neles Rezepte, qualitativ hochwertige Produkte und eine einfache Küchenausstattung. Zu den unverzichtbaren Hilfsmitteln gehören Basics wie Kochtopf, Schüsseln, Küchenthermometer und Pürierstab, Pralinengabel und Pipette sind die Kür. Damit sind sie bereits startbereit, um handgerollte Trüffel und edle Schnittpralinen zu kreieren. Wer ganz besondere, hauchzarte Hohlkörper für seine Pralinen selbst herstellen möchte, braucht außerdem Formen. Egal, ob das Pralinenhandwerk absolutes Neuland für Sie ist oder ob Sie bereits ein Profi in der Pralinenküche sind: Die Pralinen-Rezepte von Nele Marike Eble richten sich an jedes Niveau. Als Selfmade-Chocolatière weiß Nele ganz genau, dass auch ein Anfänger Schokolade in diese feine Form bringen kann – solange Sie sich an die Pralinen-Rezepte halten und einen weiteren Punkt beachten.

Einfach mal Pralinen selber machen – die besten Rezepte

Investieren Sie in hochwertige Kuvertüren, Gewürze, Nüsse und Co., denn die Qualität der Ausgangsprodukte bestimmt auch den Geschmack Ihrer fertigen Köstlichkeiten. Dafür verrät Ihnen Nele auch gern ein paar ihrer Lieblingsprodukte, wie beste Schokoladen, feinstes Salz oder ihr liebstes Olivenöl. Alles beisammen? Dann haben Sie jetzt die Qual der Wahl, welche Pralinen Sie selber machen! Entdecken Sie Rezepte für jeden Geschmack: Probieren Sie raffinierte Klassiker aus knusprigem Nougat oder cremiger Vanille und saisonale Füllungen mit sommerlichen Früchten oder weihnachtlichen Gewürzen. Trauen Sie sich an spannende Kombinationen mit Lavendel, Balsamico oder Olivenöl und auch die ein oder andere beschwipste Praline darf in Nele Marike Ebles Pralinen-Rezepten nicht fehlen. Mit ein bisschen Übung werden Sie schon bald kunstvoll verzierte Pralinen selbst herstellen. Diese machen sich nicht nur gut zu einer frisch gebrühten Tasse Kaffee oder einem guten Glas Wein. Denn als was eignen sich selbstgemachte Pralinen besser, als für ein liebevolles Geschenk?

Pralinen selbst herstellen und Genuss verschenken

Ihre eigens hergestellten, schokoladigen Schätze sind ein kleines Präsent, das große Freude bringt und zu jedem Anlass passt. Feiner Schokolade kann schließlich niemand widerstehen, besonders nicht in diesem Gewand: Mit glänzender Kuvertüre veredelt und mit Trockenfrüchten oder essbaren Blüten verziert, sind Neles Pralinen auch optisch ein Highlight und machen hübsch verpackt besonders viel her. Man sieht den kleinen Leckerbissen regelrecht an, wie viel Liebe in ihnen steckt!

Wenn Sie Spaß an der Pralinenkunst gefunden haben und noch mehr Pralinen selbst herstellen möchten, probieren Sie es doch auch mal mit einem Pralinenkurs. In ihrer Pralinenschule entführt Sie Nele Marike Eble in die Welt von Chokumi und gibt hilfreiche Anleitungen, Tipps und Tricks. Hier geht jeder Teilnehmer mit circa. 60 selbstgemachten Pralinen nach Hause – und dann gelingt Ihnen die Schokoladenkunst garantiert auch, wenn Sie Pralinen zu Hause selber machen! Tolle Rezepte finden Sie bei Chokumi auf jeden Fall. Sie möchten sich viel lieber zurücklehnen und einfach nur genießen? Dann stöbern Sie doch einfach durch den Chokumi Online-Shop und entdecken die außergewöhnlichen Kreationen von Nele.

Fenster schließen

Schokoladenkunst für zu Hause

Was Sie brauchen, wenn Sie Pralinen selber machen möchten, sind Neles Rezepte, qualitativ hochwertige Produkte und eine einfache Küchenausstattung. Zu den unverzichtbaren Hilfsmitteln gehören Basics wie Kochtopf, Schüsseln, Küchenthermometer und Pürierstab, Pralinengabel und Pipette sind die Kür. Damit sind sie bereits startbereit, um handgerollte Trüffel und edle Schnittpralinen zu kreieren. Wer ganz besondere, hauchzarte Hohlkörper für seine Pralinen selbst herstellen möchte, braucht außerdem Formen. Egal, ob das Pralinenhandwerk absolutes Neuland für Sie ist oder ob Sie bereits ein Profi in der Pralinenküche sind: Die Pralinen-Rezepte von Nele Marike Eble richten sich an jedes Niveau. Als Selfmade-Chocolatière weiß Nele ganz genau, dass auch ein Anfänger Schokolade in diese feine Form bringen kann – solange Sie sich an die Pralinen-Rezepte halten und einen weiteren Punkt beachten.

Einfach mal Pralinen selber machen – die besten Rezepte

Investieren Sie in hochwertige Kuvertüren, Gewürze, Nüsse und Co., denn die Qualität der Ausgangsprodukte bestimmt auch den Geschmack Ihrer fertigen Köstlichkeiten. Dafür verrät Ihnen Nele auch gern ein paar ihrer Lieblingsprodukte, wie beste Schokoladen, feinstes Salz oder ihr liebstes Olivenöl. Alles beisammen? Dann haben Sie jetzt die Qual der Wahl, welche Pralinen Sie selber machen! Entdecken Sie Rezepte für jeden Geschmack: Probieren Sie raffinierte Klassiker aus knusprigem Nougat oder cremiger Vanille und saisonale Füllungen mit sommerlichen Früchten oder weihnachtlichen Gewürzen. Trauen Sie sich an spannende Kombinationen mit Lavendel, Balsamico oder Olivenöl und auch die ein oder andere beschwipste Praline darf in Nele Marike Ebles Pralinen-Rezepten nicht fehlen. Mit ein bisschen Übung werden Sie schon bald kunstvoll verzierte Pralinen selbst herstellen. Diese machen sich nicht nur gut zu einer frisch gebrühten Tasse Kaffee oder einem guten Glas Wein. Denn als was eignen sich selbstgemachte Pralinen besser, als für ein liebevolles Geschenk?

Pralinen selbst herstellen und Genuss verschenken

Ihre eigens hergestellten, schokoladigen Schätze sind ein kleines Präsent, das große Freude bringt und zu jedem Anlass passt. Feiner Schokolade kann schließlich niemand widerstehen, besonders nicht in diesem Gewand: Mit glänzender Kuvertüre veredelt und mit Trockenfrüchten oder essbaren Blüten verziert, sind Neles Pralinen auch optisch ein Highlight und machen hübsch verpackt besonders viel her. Man sieht den kleinen Leckerbissen regelrecht an, wie viel Liebe in ihnen steckt!

Wenn Sie Spaß an der Pralinenkunst gefunden haben und noch mehr Pralinen selbst herstellen möchten, probieren Sie es doch auch mal mit einem Pralinenkurs. In ihrer Pralinenschule entführt Sie Nele Marike Eble in die Welt von Chokumi und gibt hilfreiche Anleitungen, Tipps und Tricks. Hier geht jeder Teilnehmer mit circa. 60 selbstgemachten Pralinen nach Hause – und dann gelingt Ihnen die Schokoladenkunst garantiert auch, wenn Sie Pralinen zu Hause selber machen! Tolle Rezepte finden Sie bei Chokumi auf jeden Fall. Sie möchten sich viel lieber zurücklehnen und einfach nur genießen? Dann stöbern Sie doch einfach durch den Chokumi Online-Shop und entdecken die außergewöhnlichen Kreationen von Nele.