Kostenloser Versand ab € 75,- Bestellwert
Lieferzeit ca.4-5 Tage
Telefon: 0531 - 30291461

Pralinen selber machen – Mit 'Edle Pralinen Handgemacht', das Pralinenhandbuch von Nele Marike Eble

Nach 8 Jahren Erfolgsgeschichte ist es endlich soweit: Nele Marike Eble, Schokoladen-Sommelière und passionierte Chocolatiere, steht vor der Veröffentlichung ihres ersten Pralinen Rezeptbuchs: „Edle Pralinen Handgemacht“. Das Buch, in das Nele besonders viel Arbeit und Herzblut gesteckt hat, erscheint am 14. Oktober 2019 und ist ab sofort hier vorbestellbar.

„Edle Pralinen Handgemacht“ – worum geht’s?

Schon im Vorwort macht die sympathische Leiterin der Pralinenschule in Braunschweig klar, worum es in ihrem ersten Pralinen Rezeptbuch geht: Das pure Geschmackserlebnis! „Die Hülle ist natürlich wichtig. Eine Praline sollte hübsch aussehen, aber die Füllung entscheidet am Ende darüber, ob sich der Kokumi-Effekt, die geschmackliche Tiefe, einstellt“ so erklärt Nele ihren Ansatz im Vorwort von 'Edle Pralinen Handgemacht'. Der „Kokumi – Effekt“ beschreibt was passiert, wenn sich die verschiedensten Aromen auf ein Zusammenspiel mit Schokolade am Gaumen aufeinandertreffen. Ein geschmackliches Feuerwerk auf der Zunge.

Eine Reise durch die Welt der Pralinen

Auf acht Kapiteln entführt Nele den Leser in die süße Welt der Pralinen, reist in alle Herkunftsländer des Kakaos und stellt jedes ihrer Rezepten vor. Zu Beispiel „Rote Paprika mit Himbeere“ aus Peru. Dabei geht es nicht nur darum, die besten Kreationen zu finden, sondern auch die geschmackliche Identität des jeweiligen Rezeptes zu ergründen.

Für jede Geschmacksrichtung das passende Rezept

Von Geburt an kann unsere Zunge verschiedene sogenannte Geschmacksqualitäten unterscheiden: Süß, sauer und bitter. Salzig und der Fleischgeschmack Umami kommen im Laufe der Jahre hinzu. Für jede der Geschmacksqualitäten unserer Zunge stellt Nele ein Pralinen-Rezept zum Nachmachen vor und überrascht damit immer wieder aufs Neue. Schokolade zum Beispiel kann eine Menge unterschiedlicher Aromen in sich vereinen: Herbal, fruchtig oder bitter. Auch hier lässt Nele nichts unbeantwortet und führt mit 25 spannenden Rezepten durch die fünf Geschmacksrichtungen der Schokolade.

Der Kokumi-Effekt für Zuhause

Nele möchte den Lesern von „Edle Pralinen Handgemacht“ ermöglichen, die beliebtesten und spannendsten Pralinen zu entdecken. Dafür stellt sie auf acht Kapiteln und gut 160 Seiten Rezepte für über 50 Pralinen vor und legt mit diversen Profi-Tipps und -Anleitungen den Grundstein, um außergewöhnliche Pralinen zu Hause selber zu machen. Neles Pralinen, Tafelschokoladen, Aufstriche und Co. sind 100 Prozent Handarbeit und überzeugen durch außergewöhnlichen Kombinationen. Neben Bananen-Schokoladen-Konfitüre mit Pfeffer und Tafelschokolade in melodischen Sorten wie Gianduja mit Salzmandeln gibt es auch extravagante Pralinenkreationen mit Zitrone und Thymian oder Yuzu-Miso. Die Schokoladen-Sommelière zeigt, wie aus besten Zutaten edle Pralinen selber gemacht werden können.

Das Prinzip Chokumi

Neles Pralinen kommen durch die hochwertigen Zutaten vollkommen ohne Konservierungsstoffe und künstliche Aromen aus – der pure Geschmack der einzelnen Rohstoffe reicht vollkommen aus. Neben dieser Natürlichkeit legt Nele großen Wert auf die individuelle und persönliche Beratung ihrer Partner. Als prämierte Chocolatiere hat sie sich einen Namen in der Republik gemacht. Sie ist sehr gefragt und arbeitet deutschlandweit mit verschiedenen Sterne-Restaurants zusammen, die sich auf Neles Einfallsreichtum und ihre Expertise verlassen können.

Fenster schließen

„Edle Pralinen Handgemacht“ – worum geht’s?

Schon im Vorwort macht die sympathische Leiterin der Pralinenschule in Braunschweig klar, worum es in ihrem ersten Pralinen Rezeptbuch geht: Das pure Geschmackserlebnis! „Die Hülle ist natürlich wichtig. Eine Praline sollte hübsch aussehen, aber die Füllung entscheidet am Ende darüber, ob sich der Kokumi-Effekt, die geschmackliche Tiefe, einstellt“ so erklärt Nele ihren Ansatz im Vorwort von 'Edle Pralinen Handgemacht'. Der „Kokumi – Effekt“ beschreibt was passiert, wenn sich die verschiedensten Aromen auf ein Zusammenspiel mit Schokolade am Gaumen aufeinandertreffen. Ein geschmackliches Feuerwerk auf der Zunge.

Eine Reise durch die Welt der Pralinen

Auf acht Kapiteln entführt Nele den Leser in die süße Welt der Pralinen, reist in alle Herkunftsländer des Kakaos und stellt jedes ihrer Rezepten vor. Zu Beispiel „Rote Paprika mit Himbeere“ aus Peru. Dabei geht es nicht nur darum, die besten Kreationen zu finden, sondern auch die geschmackliche Identität des jeweiligen Rezeptes zu ergründen.

Für jede Geschmacksrichtung das passende Rezept

Von Geburt an kann unsere Zunge verschiedene sogenannte Geschmacksqualitäten unterscheiden: Süß, sauer und bitter. Salzig und der Fleischgeschmack Umami kommen im Laufe der Jahre hinzu. Für jede der Geschmacksqualitäten unserer Zunge stellt Nele ein Pralinen-Rezept zum Nachmachen vor und überrascht damit immer wieder aufs Neue. Schokolade zum Beispiel kann eine Menge unterschiedlicher Aromen in sich vereinen: Herbal, fruchtig oder bitter. Auch hier lässt Nele nichts unbeantwortet und führt mit 25 spannenden Rezepten durch die fünf Geschmacksrichtungen der Schokolade.

Der Kokumi-Effekt für Zuhause

Nele möchte den Lesern von „Edle Pralinen Handgemacht“ ermöglichen, die beliebtesten und spannendsten Pralinen zu entdecken. Dafür stellt sie auf acht Kapiteln und gut 160 Seiten Rezepte für über 50 Pralinen vor und legt mit diversen Profi-Tipps und -Anleitungen den Grundstein, um außergewöhnliche Pralinen zu Hause selber zu machen. Neles Pralinen, Tafelschokoladen, Aufstriche und Co. sind 100 Prozent Handarbeit und überzeugen durch außergewöhnlichen Kombinationen. Neben Bananen-Schokoladen-Konfitüre mit Pfeffer und Tafelschokolade in melodischen Sorten wie Gianduja mit Salzmandeln gibt es auch extravagante Pralinenkreationen mit Zitrone und Thymian oder Yuzu-Miso. Die Schokoladen-Sommelière zeigt, wie aus besten Zutaten edle Pralinen selber gemacht werden können.

Das Prinzip Chokumi

Neles Pralinen kommen durch die hochwertigen Zutaten vollkommen ohne Konservierungsstoffe und künstliche Aromen aus – der pure Geschmack der einzelnen Rohstoffe reicht vollkommen aus. Neben dieser Natürlichkeit legt Nele großen Wert auf die individuelle und persönliche Beratung ihrer Partner. Als prämierte Chocolatiere hat sie sich einen Namen in der Republik gemacht. Sie ist sehr gefragt und arbeitet deutschlandweit mit verschiedenen Sterne-Restaurants zusammen, die sich auf Neles Einfallsreichtum und ihre Expertise verlassen können.