Kostenloser Versand ab € 75,- Bestellwert
Lieferzeit ca.5-8 Werktage
Telefon: 0531 - 30291461

Süße Aufstriche von Chokumi – nicht nur für das Frühstück

Lange hat Nele Marike Eble nicht überlegt, als die Frage aufkam, welche neuen schokoladigen Produkte wirklich gebraucht werden. Das Frühstück, so gilt es noch immer im Volksmund, ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Die Möglichkeiten aber sind für die, denen süßer Brotaufstrich am besten schmeckt und die viel Wert auf Qualität legen, relativ begrenzt. Ein Blick auf den gedeckten Frühstücks-Tisch bei Familie oder Freunden zeigt meistens nur Marmeladen, Honig, Erdnussbutter und Nutella. Alternativen dazu gibt es wenige. Nicht nur der Schokoladen-Sommelière von Chokumi fehlten gute Produkte auf dem Markt, die langfristig etwas Abwechslung auf das Brot oder Brötchen bringen. Also machte sich Nele Marike Eble an die Konzeption und Entwicklung süßer Aufstriche. Natürlich waren da einige Parameter, die es zu berücksichtigen galt: Entstehen sollte mindestens eine Schokocreme ohne Palmöl, die aus den besten Zutaten besteht, flexibel einsetzbar und nicht nur für das Frühstück gemacht ist. Das Ergebnis sind handgemachte süße Aufstriche in drei einzigartigen Sorten.

Chokumi Aufstriche sind DIE Nutella-Alternative

Der Schokoladen-Karamell-Haselnuss-Aufstrich hat das Zeug zum absoluten neuen Lieblings-Aufstrich! Piemonteser Haselnüsse, Sahne aus der Region von Neles Genuss-Labor bei Braunschweig und dunkle Bio-Schokolade aus Madagaskar – mehr braucht es nicht für den perfekten Schokoaufstrich ohne Palmöl. Dabei schmeckt die neueste Entwicklung von Chokumi weniger süß als die großen Namen. Der hohe Anteil hochwertiger Schokolade liefert genau das richtige Maß an Süße. 

Salzkaramell als beliebte Geschmacksrichtung ist nun schon seit längerer Zeit auf dem Markt etabliert, doch ist es als süßer Brotaufstrich in Deutschland sehr schwer zu bekommen. Nele Marike Eble hat einige Zeit und Mühe investiert, um die perfekte Formel zu finden. Das Verhältnis von Salz und Karamell muss exakt passen, denn die Konsistenz darf weder zu klebrig noch zu flüssig sein. Das Resultat kann sich nun aber sehen lassen: Original Sylter Meersalz und regional produzierte Butter und Sahne machen diese Nutella Alternative zu einem echten Gewinn – nicht nur für den Frühstückstisch zu frischen Brötchen. Ob als Topping auf Desserts, für Crêpes, auf Eis oder in Kuchen eingebacken – der Salzkaramell-Aufstrich von Chokumi schmeckt immer fantastisch.

Nele ist absoluter Pistazien-Fan. Die kleinen, grünen Nüsse erleben schon seit einigen Jahren eine Wiederauferstehung als Superfood und sind buchstäblich in aller Munde. Das liegt zum einen an ihrem unnachahmlichen Geschmack, zum anderen machen Kalium und Beta-Karotin Pistazien zu einer ziemlich gesunden Knabberei. Es ist also keine Überraschung, dass Nele unbedingt auch aus Pistazien einen süßen Brotaufstrich kreieren wollte. Und der hat es in sich: Feines Pistazienpraliné aus Frankreich macht Neles Kreation zu einem Highlight auf jedem Frühstückstisch.

Viele Vegane Aufstriche sind in Planung

Nele arbeitet derweil schon an den nächsten Innovationen – und die haben es in sich. Süße vegane Aufstriche sind bis jetzt eine absolute Rarität – und werden schon bald das Produktsortiment von Chokumi erweitern. Kreationen wie Erdbeere-Schokolade-Balsamico, Mango-Maracuja-Gianduja, Banane-Schokolade-Pfeffer und Gebrannte Mandel-Schokolade bringen in Zukunft nicht nur Veganer-Herzen zum höherschlagen.

Warum macht Chokumi eine Schokocreme ohne Palmöl?

Wenige Inhaltsstoffe werden so kontrovers diskutiert wie Palmöl. Palmöl wird aus dem Fruchtfleisch der Ölpalme, welche wegen ihres hohen Ertrages geschätzt wird, hergestellt. Pro Hektar können mehrere Millionen Tonnen des Öls gewonnen werden – ein Gewinn für Landwirte und Abnehmer gleichermaßen. Doch da das geruch- und geschmacklose, flexibel einsetzbare Öl mittlerweile in so vielen Industriezweigen ein wichtiger Rohstoff ist, werden gigantische Anbauflächen benötigt. In vielen Gebieten der Welt muss deshalb Regenwald den Palmölplantagen weichen. Deshalb bietet Chokumi aus Überzeugung seine Schokocremes ohne Palmöl an.

Fenster schließen

Chokumi Aufstriche sind DIE Nutella-Alternative

Der Schokoladen-Karamell-Haselnuss-Aufstrich hat das Zeug zum absoluten neuen Lieblings-Aufstrich! Piemonteser Haselnüsse, Sahne aus der Region von Neles Genuss-Labor bei Braunschweig und dunkle Bio-Schokolade aus Madagaskar – mehr braucht es nicht für den perfekten Schokoaufstrich ohne Palmöl. Dabei schmeckt die neueste Entwicklung von Chokumi weniger süß als die großen Namen. Der hohe Anteil hochwertiger Schokolade liefert genau das richtige Maß an Süße. 

Salzkaramell als beliebte Geschmacksrichtung ist nun schon seit längerer Zeit auf dem Markt etabliert, doch ist es als süßer Brotaufstrich in Deutschland sehr schwer zu bekommen. Nele Marike Eble hat einige Zeit und Mühe investiert, um die perfekte Formel zu finden. Das Verhältnis von Salz und Karamell muss exakt passen, denn die Konsistenz darf weder zu klebrig noch zu flüssig sein. Das Resultat kann sich nun aber sehen lassen: Original Sylter Meersalz und regional produzierte Butter und Sahne machen diese Nutella Alternative zu einem echten Gewinn – nicht nur für den Frühstückstisch zu frischen Brötchen. Ob als Topping auf Desserts, für Crêpes, auf Eis oder in Kuchen eingebacken – der Salzkaramell-Aufstrich von Chokumi schmeckt immer fantastisch.

Nele ist absoluter Pistazien-Fan. Die kleinen, grünen Nüsse erleben schon seit einigen Jahren eine Wiederauferstehung als Superfood und sind buchstäblich in aller Munde. Das liegt zum einen an ihrem unnachahmlichen Geschmack, zum anderen machen Kalium und Beta-Karotin Pistazien zu einer ziemlich gesunden Knabberei. Es ist also keine Überraschung, dass Nele unbedingt auch aus Pistazien einen süßen Brotaufstrich kreieren wollte. Und der hat es in sich: Feines Pistazienpraliné aus Frankreich macht Neles Kreation zu einem Highlight auf jedem Frühstückstisch.

Viele Vegane Aufstriche sind in Planung

Nele arbeitet derweil schon an den nächsten Innovationen – und die haben es in sich. Süße vegane Aufstriche sind bis jetzt eine absolute Rarität – und werden schon bald das Produktsortiment von Chokumi erweitern. Kreationen wie Erdbeere-Schokolade-Balsamico, Mango-Maracuja-Gianduja, Banane-Schokolade-Pfeffer und Gebrannte Mandel-Schokolade bringen in Zukunft nicht nur Veganer-Herzen zum höherschlagen.

Warum macht Chokumi eine Schokocreme ohne Palmöl?

Wenige Inhaltsstoffe werden so kontrovers diskutiert wie Palmöl. Palmöl wird aus dem Fruchtfleisch der Ölpalme, welche wegen ihres hohen Ertrages geschätzt wird, hergestellt. Pro Hektar können mehrere Millionen Tonnen des Öls gewonnen werden – ein Gewinn für Landwirte und Abnehmer gleichermaßen. Doch da das geruch- und geschmacklose, flexibel einsetzbare Öl mittlerweile in so vielen Industriezweigen ein wichtiger Rohstoff ist, werden gigantische Anbauflächen benötigt. In vielen Gebieten der Welt muss deshalb Regenwald den Palmölplantagen weichen. Deshalb bietet Chokumi aus Überzeugung seine Schokocremes ohne Palmöl an.